Neuigkeiten

Bleib auf dem Laufenden über unsere neuesten Aktivitäten.

Neue Studie: Wirtschaftsmodell der Kaffeeindustrie nicht zukunftsfähig

Täglich werden weltweit über 2,25 Milliarden Tassen Kaffee konsumiert, hauptsächlich in Europa, den Vereinigten Staaten und Brasilien. Vor allem die neuen Formen, in denen Kaffee verkauft wird – Stichwort Kapselkaffee – führt dazu, dass sich die Kassen der Unternehmen füllen. Diese gesteigerte Wertschöpfung im Kaffeesektor des globalen Nordens spiegelt sich nicht auf der anderen Seite der Lieferkette wider, wo Kaffeebäuer*innen mit schwankenden Preisen, sich verändernden Klimabedingungen sowie steigenden Arbeits- und Düngemittelkosten konfrontiert sind. Vor diesem Hintergrund bedarf es einer größeren Transparenz über die Verteilung der Wertschöpfung im Kaffeesektor. Um diesen Prozess anzustoßen, haben die drei Organisationen Global Coffee Platform (GCP), IDH und Solidaridad eine Studie in Auftrag gegeben, die dies untersucht.

Solidaridad und Planboo: Gemeinsam für einen klimaresilienteren Baumwollsektor in Sambia

Solidaridad und Planboo, ein globaler Anbieter von durch Pflanzenkohle-basierter Kohlenstoffspeicherung, arbeiten in Zukunft mit vereinten Kräften: Gemeinsam werden wir die landwirtschaftlichen Praktiken im sambischen Baumwollsektor verbessern, Kleinbäuer*innen gegen Umweltauswirkungen resilienter machen und die Folgen des Klimawandels bekämpfen.

Im Rahmen von zwei Podiumsdiskussionen sprachen die Gäste über die Hürden, aber auch darüber, was für eine erfolgreiche Umsetzung der europäischen Lieferkettengesetze erforderlich ist. Von links nach rechts: Melanie Rutten-Sülz, Country Manager, Solidaridad Germany; Gonzalo La Cruz, Director Solidaridad Latin America; Nanna Callisen Bang, Executive Director, Ethical Trade Denmark; Benjamin Mohr, Deputy Programme Manager, Global Programme ‘Sustainability and Value Added in Agricultural Supply Chains’, GIZ; Jens Saatkamp, Human Rights Officer, Henkel; Mercedes Sotoca Covaleda, ESG+ Director, Dutch Entrepreneurial Development Bank (FMO).

EU-Sorgfaltspflichtengesetze: Diese Insights konnten wir bei unserer Konferenz gewinnen

Der Zeitpunkt für diese Konferenz hätte nicht besser gewählt sein können. Einen Tag nachdem das Europäische Parlament die CSDDD verabschiedete, kamen in Düsseldorf über 100 Teilnehmende für unsere Konferenz “Mandatory Due Diligence in the supply chain – leveraging EU legislation to make a positive impact for small scale producers” zusammen, um die große Frage zu diskutieren: Wie können die EU Sorgfaltspflichtengesetze in der Praxis effektiv und inklusiv ausgestaltet werden? In diesem Blogartikel berichten wir über die spannenden Debatten und Diskussionen, die dazu im Rahmen unserer Konferenz stattgefunden haben.

EU-Sorgfalts-Pflichtengesetze und ihre Umsetzung – eine Einladung zum Austausch

Das EU-Lieferkettengesetz befindet sich auf der Zielgeraden. Doch ist das Gesetz verabschiedet, beginnt die eigentliche Arbeit für uns und unsere Partner. Zusammen mit Stakeholder*innen sprechen wir am 25.04.2024 über die Herausforderungen und Möglichkeiten, die diese neue Richtlinie bietet.

Jedes CO2-Zertifikat erzählt eine Geschichte – dies ist die von La Coqueta

Auf den entlegenen Hügeln Caucas hat sich eine ungewöhnliche Allianz gebildet: Hier kauft Microsoft CO2-Zertifikate von Kaffeebäuer*innen, um so die eigene Firmenhistorie zu kompensieren. Doch diese Zertifikate stehen nicht nur für eine bestimmte Menge an gespeichertem CO2, sie erzählen auch eine Geschichte – zum Beispiel die von Francisco Arias. Wie er und seine Kolleg*innen auf La Coqueta im Rahmen unseres Projekts „Kaffeebauern werden zu Klimahelden“ für eine lebenswerte Zukunft kämpfen, haben wir uns vor Ort selbst angehört.

EU-Sorgfaltspflicht: Nun kommt es auf die Ausgestaltung an

Am frühen Morgen des 14. Dezember 2023 wurde in Brüssel endlich eine politische Einigung über die internationale Richtlinie zur sozialen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Sustainability Due Diligence Directive – CSDDD) erzielt. Diese bahnbrechende Richtlinie verpflichtet in Europa tätige Unternehmen zur Achtung der Menschenrechte und zum Schutz der Umwelt in all ihren Betrieben, Tochtergesellschaften und bei allen Lieferant*innen in der Wertschöpfungskette.

Solidaridad auf Instagram

Einst abhängig von klimabedingten Ernte-Erträgen, finden sambische Farmerinnen wie Fatness Banda und Jenala Mvula heute finanzielle Stabilität durch ihre Hühnerzucht! 🐔👩‍🌾

“Früher baute ich lediglich Mais und Sojabohnen an,” berichtet Fatness. Dies stellte die junge Farmerin vor große Herausforderungen: Einkommen gab es nur zur Erntezeit - und Klimaschwankungen wie Dürren und Fluten bedrohten ihre Ernte zusätzlich.

Heute sind Fatness und Jenala Teil des K’fuya Projekts, das 410 sambische Farmer*innen bei der Hühnerzucht unterstützt. Im Rahmen des Projekts erhalten sie nicht nur robuste Sasso-Küken, sondern auch Schulungen zur korrekten Aufzucht der Küken und zur Farmverwaltung.

Das Ergebnis: finanzielle Unabhängigkeit und Zukunftssicherheit! Jenala erzählt stolz: “Mit dem zusätzlichen Einkommen kann ich Kleidung, Bücher und Schulgebühren für meine Kinder bezahlen.”

Erfahre mehr über die Geschichten von Fatness und Jenala im Video! 📹

@bmz_bund @solidaridadnetwork

#Hühnerzucht #FrauenInDerLandwirtschaft #WomenInAgriculture #Sassohühner #womenempowerment #SmallScaleFarming #SustainableDevelopment #SouthAfrica #investinwomen #sustainablefutures #incomegeneration #WealthToTheFarmer

Einst abhängig von klimabedingten Ernte-Erträgen, finden sambische Farmerinnen wie Fatness Banda und Jenala Mvula heute finanzielle Stabilität durch ihre Hühnerzucht! 🐔👩‍🌾

“Früher baute ich lediglich Mais und Sojabohnen an,” berichtet Fatness. Dies stellte die junge Farmerin vor große Herausforderungen: Einkommen gab es nur zur Erntezeit - und Klimaschwankungen wie Dürren und Fluten bedrohten ihre Ernte zusätzlich.

Heute sind Fatness und Jenala Teil des K’fuya Projekts, das 410 sambische Farmer*innen bei der Hühnerzucht unterstützt. Im Rahmen des Projekts erhalten sie nicht nur robuste Sasso-Küken, sondern auch Schulungen zur korrekten Aufzucht der Küken und zur Farmverwaltung.

Das Ergebnis: finanzielle Unabhängigkeit und Zukunftssicherheit! Jenala erzählt stolz: “Mit dem zusätzlichen Einkommen kann ich Kleidung, Bücher und Schulgebühren für meine Kinder bezahlen.”

Erfahre mehr über die Geschichten von Fatness und Jenala im Video! 📹

@bmz_bund @solidaridadnetwork

#Hühnerzucht #FrauenInDerLandwirtschaft #WomenInAgriculture #Sassohühner #womenempowerment #SmallScaleFarming #SustainableDevelopment #SouthAfrica #investinwomen #sustainablefutures #incomegeneration #WealthToTheFarmer
...

📢 Update von Arles, Kaffeekleinbauer und einer unserer Klimahelden in Kolumbien! 🦸‍♂️🌍

Die Schattenbäume auf Arles Finca speichern CO2. Doch für Arles erfüllen sie noch eine weitere wichtige Funktion: Die  Obstbäume liefern ihm eine umfangreichere Ernte! 🍎🌳🍊Dank dieser Diversifizierung seines Anbaus verfügt Arles am Ende des Monats nicht nur über ein besseres Einkommen, sondern kann seine Ernährung vielfältiger gestalten und trotzt zeitgleich etwaigen Auswirkungen des Klimawandels. 💪 Das und mehr erzählte er uns bei unserem jüngsten Besuch auf seiner Farm Los Caracoles. Aber schau selbst! 

#UpDateVonArles #Kaffeebauer #Kolumbien #PostcodeLotterie #Diversifizierung #Ernährungssicherheit #Agroforst #Agroforstwirtschaft #Landwirtschaft #RegenerativeLandwirtschaft #Klimalösungen #Klimawandel #Klimahelden #ClimateChange #ClimateCrisis #Nachhaltigkeitslösungen #Bäume #Kaffeeverband #NachhaltigerKaffee

📢 Update von Arles, Kaffeekleinbauer und einer unserer Klimahelden in Kolumbien! 🦸‍♂️🌍

Die Schattenbäume auf Arles Finca speichern CO2. Doch für Arles erfüllen sie noch eine weitere wichtige Funktion: Die Obstbäume liefern ihm eine umfangreichere Ernte! 🍎🌳🍊Dank dieser Diversifizierung seines Anbaus verfügt Arles am Ende des Monats nicht nur über ein besseres Einkommen, sondern kann seine Ernährung vielfältiger gestalten und trotzt zeitgleich etwaigen Auswirkungen des Klimawandels. 💪 Das und mehr erzählte er uns bei unserem jüngsten Besuch auf seiner Farm Los Caracoles. Aber schau selbst!

#UpDateVonArles #Kaffeebauer #Kolumbien #PostcodeLotterie #Diversifizierung #Ernährungssicherheit #Agroforst #Agroforstwirtschaft #Landwirtschaft #RegenerativeLandwirtschaft #Klimalösungen #Klimawandel #Klimahelden #ClimateChange #ClimateCrisis #Nachhaltigkeitslösungen #Bäume #Kaffeeverband #NachhaltigerKaffee
...

🌴🐑 Palmöl - das Schaf im Wolfsmantel? 🐺🌴

Palmöl steht seit Jahren in der Kritik, aber dennoch ist es in vielen Produkten allgegenwärtig -  etwa jedes zweite Produkt im Supermarkt enthält Palmöl! Mit 77,6 Millionen Tonnen ist es das am meisten produzierte Pflanzenöl weltweit. 🌍 Trotz seines schlechten Rufs sind sich viele Wissenschaftler*innen und Naturschutzorganisationen einig: Ein Boykott von  Palmöl würde das Problem nicht lösen, sondern nur verschieben und neue Umweltprobleme schaffen. 🚫

Dieses Video gibt einen kleinen Einblick in unsere Arbeit und unseren Beitrag zu einer nachhaltigeren Palmöl-Produktion. 💪
Übrigens: Wir haben einen umfassenden Bericht über den Palmölsektor veröffentlicht! Dort findet ihr insbesondere Hintergründe zu den kleinbäuerlichen Betrieben und Marktdynamiken.📈🔗

#Palmöl #SolidaridadDeutschland  #Lieferkette #Umweltschutz #NachhaltigKonsumieren #Regenwald #verantwortungsvollkonsumieren

🌴🐑 Palmöl - das Schaf im Wolfsmantel? 🐺🌴

Palmöl steht seit Jahren in der Kritik, aber dennoch ist es in vielen Produkten allgegenwärtig - etwa jedes zweite Produkt im Supermarkt enthält Palmöl! Mit 77,6 Millionen Tonnen ist es das am meisten produzierte Pflanzenöl weltweit. 🌍 Trotz seines schlechten Rufs sind sich viele Wissenschaftler*innen und Naturschutzorganisationen einig: Ein Boykott von Palmöl würde das Problem nicht lösen, sondern nur verschieben und neue Umweltprobleme schaffen. 🚫

Dieses Video gibt einen kleinen Einblick in unsere Arbeit und unseren Beitrag zu einer nachhaltigeren Palmöl-Produktion. 💪
Übrigens: Wir haben einen umfassenden Bericht über den Palmölsektor veröffentlicht! Dort findet ihr insbesondere Hintergründe zu den kleinbäuerlichen Betrieben und Marktdynamiken.📈🔗

#Palmöl #SolidaridadDeutschland #Lieferkette #Umweltschutz #NachhaltigKonsumieren #Regenwald #verantwortungsvollkonsumieren
...

☕️ Was haben Drogenanbau & Gewalt mit deiner Tasse Kaffee am Morgen gemeinsam? ☕️

In Cauca, einem Gebiet in Kolumbien, treffen diese zwei Welten aufeinander: Auf der einen Seite ist Cauca ein bekanntes Kaffeeanbaugebiet, während dort auf der anderen Seite die für die Kokainproduktion wichtige Koka-Pflanze angebaut wird. 🌱💰 Mit dieser Realität sieht sich der Kaffeeproduzent Yeison Bolívar jeden Tag konfrontiert: In diesem Video berichtet er von seinen täglichen Herausforderungen als Kaffeebauer in Cauca.

Mit dem Projekt „Kaffeebauern als Klimahelden“ schaffen wir Perspektiven für die Menschen wie Yeison.👨‍🌾 Durch die Unterstützung der Kaffeebäuer*innen beim Pflanzen von Schattenbäumen wird ihre Produktion verbessert, die Resilienz der Farmen gestärkt und den Farmer*innen der Zugang zum CO2-Zertifkatehandel ermöglicht, was ihr Einkommen um 20-60% steigert.

Du möchtest mehr über das Projekt erfahren und  weitere Stimmen der Bäuer*innen vor Ort hören? Klicke auf  den Link in unserer Bio! 

#Co2zertifikate #climateprotection #agroforestry #Klimaresilienz #SustainableAgriculture #EnvironmentalSolutions #EmbracingNature #ClimateAction #Colombia #Emissionszertifikate #Emissionshandel #reforestation #aufforstung @solidaridad_latam @fundacaosolidaridad @postcodelotterie

☕️ Was haben Drogenanbau & Gewalt mit deiner Tasse Kaffee am Morgen gemeinsam? ☕️

In Cauca, einem Gebiet in Kolumbien, treffen diese zwei Welten aufeinander: Auf der einen Seite ist Cauca ein bekanntes Kaffeeanbaugebiet, während dort auf der anderen Seite die für die Kokainproduktion wichtige Koka-Pflanze angebaut wird. 🌱💰 Mit dieser Realität sieht sich der Kaffeeproduzent Yeison Bolívar jeden Tag konfrontiert: In diesem Video berichtet er von seinen täglichen Herausforderungen als Kaffeebauer in Cauca.

Mit dem Projekt „Kaffeebauern als Klimahelden“ schaffen wir Perspektiven für die Menschen wie Yeison.👨‍🌾 Durch die Unterstützung der Kaffeebäuer*innen beim Pflanzen von Schattenbäumen wird ihre Produktion verbessert, die Resilienz der Farmen gestärkt und den Farmer*innen der Zugang zum CO2-Zertifkatehandel ermöglicht, was ihr Einkommen um 20-60% steigert.

Du möchtest mehr über das Projekt erfahren und weitere Stimmen der Bäuer*innen vor Ort hören? Klicke auf den Link in unserer Bio!

#Co2zertifikate #climateprotection #agroforestry #Klimaresilienz #SustainableAgriculture #EnvironmentalSolutions #EmbracingNature #ClimateAction #Colombia #Emissionszertifikate #Emissionshandel #reforestation #aufforstung @solidaridad_latam @fundacaosolidaridad @postcodelotterie
...

Diesen Frühling 🌺 sind Ecru-Jeans und flache Schuhe 👟 modern, Trendfarbe für 2024 ist “peach fuzz”.🍑 Also los zum Ecru-Jeans shoppen, oder? 👜

Vergisst du auch manchmal, wie viel Arbeit und oft auch Leid hinter deinen neuen Trend-Pieces steckt? 

Tamar Hoek, unserere Fair-Fashion-Expertin erklärt, was Fashion Brands und die EU tun müssen, damit unserere Kleidung fairer wird. 

Mehr Infos in unserer Bio oder bei @cleanclothescampaign, @sauberekleidung oder @femnet_ev.

PS: Falls Ecru für dich auch ein Fremdwort ist: Es geht um ein ein gelbliches “Naturweiß”. Ist uns sowieso zu fleckenanfällig.😄

#goodclothesfairpay #EnoughPovertyWages #23000tk #bangladesh @kalpon.akter @_nasreensheikh @adiba_afros @sauberekleidung @fashionchangers @fairtradede @fashionrevolution @cleanclothescampaign @thekla_wilkening @_nasreensheikh, @leonie_bartsch, @victoriamueller, @leilalowfire, @dominokati, @serintogo, @wasteless_hero, @thatsonyi, @dariadaria, @saraheartmann, @louisaschneider.de

Diesen Frühling 🌺 sind Ecru-Jeans und flache Schuhe 👟 modern, Trendfarbe für 2024 ist “peach fuzz”.🍑 Also los zum Ecru-Jeans shoppen, oder? 👜

Vergisst du auch manchmal, wie viel Arbeit und oft auch Leid hinter deinen neuen Trend-Pieces steckt?

Tamar Hoek, unserere Fair-Fashion-Expertin erklärt, was Fashion Brands und die EU tun müssen, damit unserere Kleidung fairer wird.

Mehr Infos in unserer Bio oder bei @cleanclothescampaign, @sauberekleidung oder @femnet_ev.

PS: Falls Ecru für dich auch ein Fremdwort ist: Es geht um ein ein gelbliches “Naturweiß”. Ist uns sowieso zu fleckenanfällig.😄

#goodclothesfairpay #EnoughPovertyWages #23000tk #bangladesh @kalpon.akter @_nasreensheikh @adiba_afros @sauberekleidung @fashionchangers @fairtradede @fashionrevolution @cleanclothescampaign @thekla_wilkening @_nasreensheikh, @leonie_bartsch, @victoriamueller, @leilalowfire, @dominokati, @serintogo, @wasteless_hero, @thatsonyi, @dariadaria, @saraheartmann, @louisaschneider.de
...

Presseanfrage? Wir freuen uns über eine Nachricht!

Julia Hugenschmidt

Communications and Campaigning Advisor

julia.hugenschmidt@solidaridadnetwork.org